05.06.2018 21:25 Alter: 132 Tage

TVRler beim Kölner Stadionlauf auf allen Strecken vorne dabei

Beim 10. Geburtstag des Kölner Stadionlaufes „Kirche läuft“ mit Start und Ziel direkt am RheinEnergie Stadion waren drei Topläufer des TV Refrath running team ganz vorne dabei.


Den Anfang machte André Rinke als Drittplatzierter in einem starken Feld mit einer Zielzeit von 16.36 min hinter Daniel Singbeil (15:55) und Patrick Schönball (16:01). Nur wenig später stand auf seinem anspruchsvollen Trainingsplan die 10 km Distanz an. Auch hier finishte der Bergisch Gladbacher im Einsatz für seinen Sponsor Bunert – Der Kölner Laufladen als Dritter des Gesamtklassements in 34:56 min hinter Bunert Laufkollege Marian Bunte (34:05) und dem Kölner Lukas Kley (34:35 min). Ein klare Sache waren die Gesamtsiege für Lisa Jaschke und Simon Dahl auf der recht selten gelaufenen 10-Meilen Strecke bei doch recht warmen Temperaturen. Lisa gewann die 16,1 km in 69:18 min und Simon in 56:08 min, Beide ohne sich zu verausgaben. Senior Reinhard Feindt war über 5 km in 24:32 min der Schnellste in der AK M65.

Alexander Dworeck mit neuer Bestzeit über 5 km

Ebenfalls ein Jubiläum feierte der Benrather Schloßlauf im Düsseldorfer Süden mit seiner

10. Auflage. Als einziger Refrather war Alexander Dworeck am Start. Gut erholt von seinem Marathon-Debut Ende April in Hamburg präsentiere sich der TVRler über 5 km. Als Sieger der Altersklasse M40 lief Dworeck mit 18:54 min eine neue persönliche Bestzeit. Beim Rhein-Ruhr-Marathon in Duisburg wagte Björn Opitz einen Ausflug auf die Halbmarathon-Distanz.

Leider konnte er sein Wunschtempo nicht ganz bis ins Ziel halten und finishte nach 21,1 km etwas unter Wert in 1:31:49 Stunden.