24.10.2018 21:50 Alter: 20 Tage

Der Countdown läuft: am Sonntag ist Meldeschluss für den 14. Bensberger Martinilauf

Am 4. November ist wieder soweit: über 500 Martiniläufer bevölkern wieder den Schlosspark hinter dem noblen Grandhotel Schloss Bensberg. Der Lauf hat inzwischen Kultstatus im Rheinland, nicht nur wegen der 40 Steintrophäen, jede gut 2 kg schwer, die bei den Siegerehrungen verteilt werden.


Zentrum für die Start-Nrn.-Ausgabe, Nachmeldungen, Siegerehrungen und das Catering ist wieder die Preußische Turnhalle, ein historischer Multifunktionsraum direkt am Start und Ziel auf der Rückseite des prächtigen Jagdschlosses im Barockstil aus dem 18. Jhd. Den Startschuss zum Hauptlauf um 11 Uhr wird der 2fache Fecht-Olympiasieger Arnd Schmitt abgeben. Doch vorher starten bereits die Schüler über 1,1 km und die Bambini beim Weckmannlauf der Bäckerei Kolhagen über 400 m. Die Zahnärzte am Schloss sponsern erstmals eine Drachen-Kinderhüpfburg, die direkt am Spielplatz im Schlosspark aufgebaut wird.

Seriensieger Dominik Fabianowski will den Streckenrekord zurück

Noch hat der Vorjahrssieger, der Marokkaner Noureddine Mansouri nicht gemeldet. Der Läufer vom TuS Köln rrh. verbesserte in 2017 den Streckenrekord auf dem selektiven 10 km Kurs um 8 Sekunden auf starke 34:30 min. 2:19 h Marathonläufer Dominik Fabianowski kommt aus dem Höhentrainingslager aus den USA und will seine Bestmarke zurückholen, hat der Läufer vom ASV Köln angekündigt. Herausgefordert wird er von bisher zwei Topläufern: Maciek Mierecko vom VfB Erftstadt, der sich bereits auch mehrfach als Martinilauflaufsieger verewigt hat und Daniel Singbeil aus Köln vom ON running team. Bei den Frauen ist bisher die Vorjahreszweite Alexandra Tiegel vom ausrichtenden TV Refrath die Favoritin.

Beliebte 2er-Team-Staffeln

Wem die ganze Distanz zur lang oder hart ist, kann sich mit einem Partner oder Partnerin die Stecke als 2er-Team teilen. Der erste Staffelläufer hat den leichteren Part und übergibt den Staffelstab nach etwa 4,6 km. Die besten Teams in der Männer-, Frauen- und Mixed-Wertung dürfen sich ebenfalls über Pflasterstein-Trophäen freuen. Der Gabentisch an hochwertigen Preisen, auch für die Top 3 aller Altersklassen, ist dank des Sponsorings der Bensberger Bank und Intersport Haeger wieder reichlich gedeckt.

 

Alle Infos und online-Anmeldung bis kommenden Sonntag, 28.10. unter:   

www.bensberger-martinilauf.de