RUN HAPPY DAYS – statt Absage des Königsforst-Marathons

Cornelia Türk und Manuel Skopnik Dritte beim Köln-Marathon virtuell
7. Oktober 2020
Dominik Fabianowski gewinnt Königsforst-Marathon in 2:24:39 h
20. Oktober 2020
RUN HAPPY DAYS – statt Absage des Königsforst-Marathons

Die Organisatoren des TV Refrath running teams waren glücklich, dass im September das Durchführungskonzept für den zweiten Anlauf des Königsforst-Marathons 2020 von allen Behörden genehmigt wurde. Jedoch nur sechs Tage vor dem Ersatztermin 18.10. stand Leiter Jochen Baumhof wieder vor einem k.o. Doch in nur wenigen Stunden wurde von und IT-Chef André Rinke vom Zeitnehmer cologne timing „mit der heißen Nadel“ ein neues Konzept gestrickt und vom Gesundheits- und Ordnungsamt kurzfristig genehmigt! Der Laufklassiker seit 1973 wird nun auf drei Termine aufgeteilt: Am kommenden Sonntag starten zwischen 9 und 10 Uhr die Marathonläufer, anschließend bis 12 Uhr die Teilnehmer des Halbmarathons. Alle 10 Minuten gehen bis zu 25 Läufer auf die 21,1 km lange Schleife durch das größte Naturschutzgebiet vor den Toren Kölns.

Der erste Tag war sofort ausgebucht

Zuerst wurden alle bis dato gemeldeten Teilnehmer angeschrieben. Innerhalb von 7 Stunden waren für beide Distanzen die Slots mit 475 Startplätzen vergeben. Nun haben alle, auch bisher noch nicht eingeschriebene Teilnehmer die Gelegenheit, sich für den 25.10. oder 08.11. online anzumelden. An diesen Tagen stehen jeweils 325 Startplätze zur Verfügung, aber nur für die DLV-vermessene 21,1 km Strecke. Der gesamte Rahmen musste aufgrund der Vorgaben deutlich abgespeckt werden. Daher hat sich der TV Refrath entschlossen, trotz der Umstände und des Mehraufwandes das Startgeld sehr moderat von Läufer für Läufer zu gestalten. Die HM-Startgebühr beträgt nur 15,- Euro inklusive einer hochwertigen Finisher-Medaille, ein echtes Sammlerstück.

Köfo-Marathon hybrid – real und parallel virtuell – ihr habt die Wahl

Wer aus Vorsicht oder wegen einer langen Anreise trotzdem RUN GREEN – RUN HAPPY laufen möchte, kann seine Kilometer (10 k – 21,1 k – 42,2 k ) an jedem belieben Ort runterspulen. Alle erhalten per Post ebenfalls ihre Medaille. Startnummer, Urkunde, Ergebnisliste und Siegerpreise für die Besten sind für 12,- Euro inklusive. Der RUN VIRTUAL wird bis zum 8. November verlängert .

Das neue Multifunktionstuch im Walddesign ist da

Erstmalig wird ein Köfo-Marathon MFT im frischen Design mit dem Kopf von Uhu Momo zieren. Im Sinne der Nachhaltigkeit ist der Stoff aus recycelten PET-Flaschen. Im Preis von 10,- Euro sind die Versandkosten für die virtuellen Läufer inklusive. Reale Teilnehmer holen sich ihr „Buff“ bei der Startnummern-Ausgabe ab. Jetzt hoffen wir für uns alle, dass die wenigen Laufveranstaltungen im Lande nicht doch noch der Lockdown trifft. Bleibt gesund, fit und optimistisch. In diesem Sinne

RUN GREEN – RUN HAPPY        Euer TV REFRATH running team

www.koenigsforst-marathon.de