TVR Foto-Shooting 2022

TV Refrather laufen Deutscher Rekord in der 3×1000 m Staffel
12. September 2022
TVR Dominanz beim Gladbacher Stadtlauf 2022
15. September 2022
TVR Foto-Shooting 2022
TVR running team 2022

TV Refrath running team – Fotoshooting im Zanderspark

Es ist nicht so einfach, einen Ort und einen Termin zu finden für ein gemeinsames TVR-Fotoshooting. Denn inzwischen sind wir eine auf 108 Läuferinnen und Läufer angewachsene Laufgruppe um das Trainer-Duo Jochen Baumhof und Julius Zachow und damit einer der größten Laufvereine im Land.

Unsere aktiven Mitglieder wohnen in unglaublichen 23 verschiedenen Städten und Gemeinden rund um Bergisch Gladbach. „Wir sind trotzdem ein sehr homogenes Team. Die Stimmung und der Zusammenhalt könnte kaum besser sein“, freut sich Jochen Baumhof, der seit 23 Jahren im TVR die Fäden zieht. Er wurde letzte Woche als Abteilungsleiter zusammen mit Antje Wietscher und Doris Remshagen bei der JHV als Vorstand wiedergewählt. Neu im Vorstand und doch schon seit rund zwei Jahren dabei sind René Grass und Georg Husemann als Beirat und wichtige Stützen im Orgateam.

Ein fettes Dankeschön an unseren Mäzen „Engels-der-Maler“

Seit nunmehr 14 Jahren unterstützt uns der Malermeister Jörg Engels aus Bergisch Gladbach. Sein Logo „engels-der-maler.de“ ist inzwischen neben dem TVR running Logo nicht mehr von der Brust der Refrather Läufer wegzudenken und zu einer bekannten Marke geworden. Mit seiner Unterstützung werden Lauftalente, Leistungssportler und ambitionierte Freizeitsportler in allen Altersklassen gefördert.

Die TVRler sind ganzjährig bei Cross- Bahn-, Hallen- und Straßenläufen unterwegs. Dazu kommt eine Vielzahl an Landes- und Deutschen Meisterschaftsterminen. Alleine in den kommenden 14 Tagen stehen eine ganze Reihe von TVR-Läufer*innen in den Startlisten der Deutschen 10 km und Halbmarathon-Meisterschaften in Saarbrücken und Ulm als auch bei der Seniorenmeisterschaften in Erding mit realistischen Ambitionen auf Einzel- und Mannschaftsmedaillen in den Meldelisten. Dann gibt es bestimmt wieder eine Menge zu berichten. Wir sind voller Vorfreude und natürlich sehr gespannt