Drei Refratherinnen laufen die 15 km in Duisburg unter 70 min

Cornelia Türk vom TV Refrath mit AK-Sieg beim G1 Ultra über 63 km
11. Februar 2020
22.03.202 – 46. Königsforst-Marathon RUN GREEN – RUN HAPPY Über 70 Läufer hatten Spaß beim 2. meet & run Königsforst-Marathon Trainingslauf
18. Februar 2020
Drei Refratherinnen laufen die 15 km in Duisburg unter 70 min

Am zweiten Tag der Duisburger Winterlaufserie rund um die Regattabahn liefen drei Läuferinnen vom TV Refrath running team stark über 15 km in der großen Laufserie.

Bei milden Temperaturen, aber streckenweise böigem Wind blieben alle Drei unter der Marke von 1:10 Stunden. Tagesschnellste war diesmal Carola Rentergent. Die Zonserin im TVR-Trikot belegte als Zweite der AK W55 hinter der deutschen Meisterin Alexandra Schwarze (OSC Waldniel) in 1:08:22 std den zweiten Platz. Ihren Vorsprung in der Serie baute Antje Wietscher als Siegerin der W60 mit schnellen 1:08:59 std weiter aus. Auch Doris Remshagen lief mit 1:09:56 std (5.W50) aus vollem Wintertraining noch unter 1:10 Stunden. Wenn die drei Refratherinnen auch beim finalen Halbmarathon am 14. März so schnell unterwegs sind, winkt in der Mannschaftswertung sogar ein Platz auf dem Siegertreppchen.

René Grass und Karin Janz im crossigen Gelände unterwegs

Als gutes Training für die Deutschen Crosslauf-Meisterschaften am 7. März in Sindelfingen liefen zwei TVRler beim 27. Energie Cross in Grevenbroich-Neukirchen. Auf dem mit diversen Hindernissen gespickten 5100 m langen Rasenparcour siegte Karin Janz in der W50 in 24:16 min. René Grass belegte in der stark besetzten M50 Klasse mit 20:34 min den 4. Rang.