TVR Senioren M50 holen sich den NRW Staffel-Titel 3 x 1000 m

Sensationell: Johannes Ritter ist Deutscher Meister über 10.000 m Alle Refrather holen sich eine Medaille: Antje Wietscher – Cornelia Türk – Manuel Skopnik
8. Mai 2022
Verlosung: 6 Freistarts zu Rund in Refrath am 26. Mai zu gewinnen
11. Mai 2022
TVR Senioren M50 holen sich den NRW Staffel-Titel 3 x 1000 m

Im ehrwürdigen Aachener Waldstadion wurden in diesem Jahr die NRW Langstaffel-Meisterschaften ausgetragen. Auch wenn die Vorbereitungen für die Bahnsaison noch laufen und die drei M55-Läufer vom TV Refrath noch nicht in Topform sind, liefen drei Senioren vom TV Refrath running team die 3 x 1000 m Staffel. In der Besetzung Frank Weber, Joachim Zeidler und Reinhart Brüning holten die drei TVRler in 9:19,89 min den NRW-Titel nach Refrath.

Karin Janz: zwei Halbmarathon-Starts – zwei Mal Zweite

Karin Janz lief am 1. Mai beim Vulkan-Marathon in der Eifel als auch eine Woche später beim Windhagen-Marathon im nördlichen Rheinland-Pfalz auf den zweiten Platz in der Halbmarathon-Gesamtwertung der Frauen. Mit jeweils 1:47 Stunden gewann sie jeweils auch souverän ihre AK W55.

Arthur Ralenovsky und Heiko Wilmes mit ersten Duftmarken der Bahnsaison

Vielstarter Heiko Wilmes machte in den letzten beiden Wochen seinem Ruf alle Ehre. Der M50-Läufer lief gleich eine ganze Serie von Bahnrennen mit folgenden Zeiten: 3000 m in 11:04,11 min inHilden, 5000 m in 18:41,90 min in Sonsbeck und die 10.000 m in 39:33,65 min in Rheine. Einen gelungenen Einstand lieferte der 29jährige Arthur Ralenovsky ab. Zum Auftakt der Hildener Bahnlaufserie lief er die 3000 m in schnellen 9:24,06 Minuten.