Sauerland-Höhenflug-Trailrun Antje Wietscher und Doris Remshagen auf dem Treppchen

1310 Kirschblütenläufer sind bisher gemeldet Nachmeldungen sind am Sonntag in Refrath noch möglich
14. Mai 2019
On the track: TVR-Läufer bringen sich in Form
14. Juni 2019
Sauerland-Höhenflug-Trailrun Antje Wietscher und Doris Remshagen auf dem Treppchen

Zwei passionierte Läuferinnen vom TV Refrath running team begaben sich „mal wieder“ auf Abwege. Das ist wörtlich zu nehmen, denn ein echter Trail ist für die Spezialisten ein Cross- und Querfeldeinlauf mit möglichst vielen Höhenmetern. Je härter, umso besser. Das ist nicht nur in den Alpen möglich, sondern auch auf anspruchsvollen Pfaden im nahen Sauerland. Am Pfingstsonntag starteten beim Sauerland-Höhenflug-Trailrun in Sundern auf der Halbmarathon-Distanz fast 400 Teilnehmer. Unter den 108 Frauen gewann Antje Wietscher mit großem Vorsprung die Altersklasse W60 in starken 1:50:34 Stunden. Nur sieben Sekunden später finishte Doris Remshagen als Zweite der W50 in 1:50:41 h. Die beiden Refratherinnen kamen als Siebte und Achte sogar in die Top Ten der Gesamtwertung. Eine Nummer härter ist der Salomon Zugspitz-Ultratrail am kommenden Wochenende. Auch hier wird ein TVRler am Start stehen:  Lukas Kley, gebürtiger Rosenheimer, stellt sich der großen Herausforderung im Supertrail über 64 km und 2923 Höhenmeter. „Die Zeit ist sekundär. Ich möchte heil ankommen, die Natur genießen und nicht Letzter werden …. „ so der sympathische Neu-Kölner.