On the track: TVR-Läufer bringen sich in Form

Sauerland-Höhenflug-Trailrun Antje Wietscher und Doris Remshagen auf dem Treppchen
13. Juni 2019
TVR-Läufer starteten beim EVL Halbmarathon in Leverkusen
25. Juni 2019
On the track: TVR-Läufer bringen sich in Form

Carola Rentergent Neunte bei DM über 10000 m DM in Essen

Seit rund sechs Wochen läuft die aktuelle Bahnlauf-Saison. Aktive des TV Refrath running teams sind auf allen Distanzen zwischen 400 m und 10000 m zu Hause. Auf der längsten Langstrecke im Stadion war Carola Rentergent bei den Deutschen Meisterschaften in Essen am Start. Für die Zonserin im TVR-Trikot war es nach einem Rippenbruch das erste Rennen seit längerer Zeit. Die 56jährige belegte nach 25 Runden den 9. Platz in der W55. Sie wäre gerne zwei Minuten schneller gelaufen als 46:23,89 min, doch der Trainingsrückstand war in der kurzen Vorbereitungszeit nicht aufzuholen.

Frank Weber mischt bei der Hamburg Laufnacht mit

Einer Einladung nach in die Hansestadt ist der vielfache Deutsche Seniorenmeister Frank Weber gefolgt. Der 53jährige lief bei seinem ersten Saisonrennen und sehr windigen Bedingungen auf seiner Paradestrecke über 800 m 2:14,52 min. Nach glänzenden 11:59,85 min über 3000 m in Troisdorf, 5:41,59 min über 1500 m in Leverkusen lief Karin Janz, AK W50, in Köln über 800 m 2:46,40 min. Tanja Causemann ist nun in die W40-Klasse aufgestiegen und eröffnete ihre Saison mit 2:45,02 min beim Pfingstsportfest in Siegburg. André Rinke lief ebenfalls schon zwei Bahnrennen: 4:24,52 min über 1500 m in Troisdorf und 9:39,75 min über 3000 m in Leverkusen.

Vielstarter Heiko Wilmes ist bisher folgende Zeiten in seinem ersten Jahr als M50 in 2019 gelaufen:  3000 m in 10:40,07 (Siegburg), 5000 m in 18:06,70 (Tunesien) und 10000 m in 37:56,30 min in Bietigheim.