TVR-Neuzugang Eric Cramer pulverisiert seine Bestzeit über 10 km

46. Königsforst-Marathon – jetzt noch günstiges Startgeld sichern
25. Dezember 2019
Markus Heisig läuft in Zürich den ersten Marathon 2020 weltweit
4. Januar 2020
TVR-Neuzugang Eric Cramer pulverisiert seine Bestzeit über 10 km

Auf der Merheimer Heide liefen beim Kölner Silvesterlauf erstmals über 1000 Läufer zum

Jahresausklang 5 km oder 10 km. Auch eine ganz Reihe Refrather Langstreckler war am Start. Alle wollten wissen, wie ihre aktuelle Winterform ist. Bei feuchtkühlem Wetter auf gut belaufbaren Wegen wurden überraschend gute Zeiten erzielt und sogar neuen persönliche

Bestmarken aufgestellt. Allen voran der 20jährige Bergisch Gladbacher Eric Cramer, der seit einigen Wochen beim TV Refrath trainiert. Der passionierte Triathlet der SVBG steigerte seine Bestzeit über 10 km um fast zwei Minuten als 8. der Hauptklasse auf starke 34:51 min. Glücklich war auch Michael Singer (3.M50), der mit letztem Einsatz seit vielen Jahren mit 39:58 min wieder die 40 min Marke unterbot. Nur Irek Meyer (7.M45/38:42) und Manuel Skopnik (1.M45/37:08), letztmalig im Trikot der Rhein-Berg-Runners waren noch flotter. Gesamtsieger mit neuem Streckenrekord und persönlicher Bestzeit wurde der frühere Herkenrather Jonathan Dahlke. Mit rund 700 m Vorsprung gewann der Athlet der TSV Bayer 04 Leverkusen (ab 2020) mit sehr schnellen 30:10 Minuten.

TVR Damen gewinnen die Mannschaftswertung

In der Besetzung Liz Roche (43:54), Siegerin der W45, die Jahresbestzeit laufende Carola Riethausen (6.W20/44:03) und Carola Rentergent (2.W55/46:00) siegten die TVR-Frauen in der Mannschaftswertung über 10 km vor Mach3 Köln und der LLG80 Köln. Gleich drei Altersklassensiege konnte das TVR running team über 5 km verbuchen: Heiko Wilmes (1.M50/18:41), Alexander Dworeck (1.M40/19:28) und Martin Groos (1.M65/22:19 min). In der Teamwertung belegte der TVR hinter der TSV Bayer 04 Leverkusen, der LAZ Puma-Rhein-Sieg und den Bridge Runners aus Düsseldorf den 4. Rang.

 

 

 

 

 

Beim Bonner Silvesterlauf lief Dennis Klusmann als 15. im Gesamteinlauf 35:54 min über 10 km. René Grass war beim sehr anspruchsvollen Crosslauf in Gummersbach als 4. der M50 mit 50:24 min anderthalb Minuten schneller als im Vorjahr.

Weitere Ergebnisse Silvesterlauf Köln:

5 km: Frederik Hartmann (3.M50/21:00),  Damian Zehnpfennig (18.M20/22:48), Evrim Segvim (8.W20/23:41)  –  10 km: Sabine Singer ((5.W50/46:33), Claudia Feige (16.W45/56:10)