Refrather Läufer trainierten intensiv in Nordholland

RUN GREEN – RUN HAPPY 22.03.2020 – 46. Königsforst-Marathon Köfo-Marathon boomt – die 1000er Marke ist geknackt so früh wie nie
30. Januar 2020
22.03.202 – 46. Königsforst-Marathon RUN GREEN – RUN HAPPYEinladung zum Königsforst-Marathon-Trainingslauf 2. meet & run am So 16.02. in Bensberg – Start 10 Uhr
9. Februar 2020
Refrather Läufer trainierten intensiv in Nordholland

Traditionell fährt das TV Refrath running team Ende Januar – Anfang Februar jedes Jahr mit einer großen Gruppe an die nordholländische Küste für ein verlängertes Wochenende ins Trainingslager. Diesmal waren gleich 32 Mittel- und Langstreckenläufer dabei, darunter viele neue Athleten, die diese intensive Erfahrung zum ersten Mal gemacht haben. Denn in den vier Tagen standen täglich ein bis zwei Trainingseinheiten auf dem Programm. In der Summe kamen da jeweils in den 3-4 Tagen locker zwischen 60 und 100 km zusammen. „Die bewaldete und langgestreckte Dünenkette zwischen Schoorl und Bergen aan Zee ist perfekt bei jedem Wetter zu laufen“ berichtet Jochen Baumhof, der wieder anspruchsvolle und regenerative Einheiten individuell gestrickt hatte. Der TVR-Coach fährt schon über 40 Jahren nach Nordholland und weiß um die positive Wirkung der Seeluft um Winter. Mit Wiederholungsläufen am Berg, langen Tempoeinheiten auf dem crossigen Naturwegen oder alternativ auf Asphalt, regenerativen Einheiten auf weichem Waldboden oder am Strand wurden mit viel Spaß und Gruppendynamik Ausdauer, Tempohärte, Kraft und vor allem Motivation für die Frühjahrsziele getankt. Einige fuhren zusätzlich sogar nach Alkmaar für eine Schwimmeinheit ins 50m Becken oder wagten sich auf die anspruchsvolle Crossfietsroute mit dem Mountainbike. Auch der Spaßfaktor bei frühlingshaften Temperaturen mit viel Sonnenschein kam nicht zu kurz. Das TVR-Trainingslager war wieder ein voller Erfolg.