Nicole Scholz gewinnt mit Streckenrekord den Bergheimer Abendlauf

TVRler mit starken Laufzeiten bei Bahneröffnung des TuS Köln rrh.
23. September 2020
RUN GREEN – RUN VIRTUAL Köfo-M 2020 Hybrid: real am 18.10. und virtuell 16 Tage in den Ferien
28. September 2020
Nicole Scholz gewinnt mit Streckenrekord den Bergheimer Abendlauf

Seit einigen Monaten trainiert eine talentierte Nachwuchsläuferin im TV Refrath running team: die 21jährige Nicole Scholz ist noch Juniorin U23 und studiert an der FHDW in Bergisch Gladbach. Im Vorjahr machte sie bereits als Dritte beim 24. Bergisch Gladbacher Stadtlauf auf sich aufmerksam. Anfang März lief die Siegerländerin bereits beim vermessenen 10 km Straßenlaufklassiker „Rund um das Bayerkreuz“ in Leverkusen starke 36:38 min. Jetzt sollte sie gut sechs Monate später beim 5. Bergheimer Abendlauf einfach Wettkampfpraxis gewinnen. Zudem wollte TVR Lauftrainer Jochen Baumhof mit einem „Trainingswettkampf“ wissen, wo die frühere Schwimmerin steht. Auf dem 3-Rundenkurs durch die Bergheimer City setzte sich Nicole Scholz mit einer ersten Runde in sehr flotten 12 min bereits an die Spitze des Frauenfeldes und baute ihre Führung sogar noch aus. Mit einem Durchschnittstempo von 3:39 min pro Kilometer und einer Netto-Zielzeit von 36:26 min überraschte sie mit einem unerwarteten Start-Ziel-Sieg die Konkurrenz und verbesserte sogar noch den bisherigen Streckenrekord von Sonja Vernikow um 4 Sekunden. „Ihren Mut und auch das gleichmäßig hohe Tempo hat mich echt beeindruckt“ so ihr Coach Jochen Baumhof.

Cornelia Türk läuft 10 km Bestzeit und Rene Grass wird Dritter über 3,3 km

Mit der Siegerin freute sich die kleine, aber erfolgreiche Refrather Lauftruppe. Denn neben Nicole Scholz Überraschungscoup lief auch Cornelia Türk über 10 km so schnell wie nie. Als Gesamtsechste gewann die Bensbergerin die W50 in starken 41:37 min und verbesserte ihre alte Marke „mal so eben“ um rund zwei Minuten. Vielstarter Heiko Wilmes finishte als der 3. der M50 in 38:09 min und Liam Condon (6.M50), aus dem letzten Block startend, lief 40:47 min. Das sehr stark besetzte Rennen der Herren gewann, ebenfalls mit neuem Streckenrekord, der Rösrather Dominik Fabianowski (ASV Köln) in pfeilschnellen 31:41 min vor Timo Küpper (33:07/LC Euskirchen).

Auf der Kurzdistanz über 3,3 km absolvierte M50-Läufer René Grass einen Tempolauf mit Startnummer. Mit 11:51 min belegte der Refrather trotz „Handbremse“ einen tollen dritten Rang in der Gesamtwertung. Mit insgesamt 700 Meldungen war der Bergheimer Abendlauf bei frischen Temperaturen und böigem Wind ein großartiger Abend für das TV Refrath running team.