Köfo-Marathon Fotoshooting an der neuen Startlinie

Erfolgreiche Medaillenjagd der Refrather Läufer in Hamburg
19. Oktober 2021
Liz Roche gewinnt ihre AK beim Triathlon 70.3 in Griechenland
4. November 2021
Köfo-Marathon Fotoshooting an der neuen Startlinie

Bei herbstlichem Wetter trafen sich gut zwei Wochen vor dem 47. Königsforst-Marathon der neue Schirmherr und Bürgermeister der Kreisstadt Bergisch Gladbach, Frank Stein, die Sponsorenvertreter Manfred Habrunner (Belkaw Geschäftsführer), Jörg Engels (engels-der-maler.de), Esther Hartmann vom Charitypartner die Greifvogelhilfe und vom TV Refrath Orgateam, Doris Remshagen, René Grass und Jochen Baumhof an der verlegten Startlinie auf dem Lehrerparkplatz am Albertus-Magnus-Gymnasium in Bensberg. Bürgermeister Frank Stein wird als Langstreckenläufer nicht nur den Startschuss geben, sondern auch selbst die Laufschuhe schnüren. „Mein Amt lässt leider kein umfassendes Marathontraining zu, daher werden nach den 10 km beim Refrather Herbstlauf „nur“ den Halbmarathon laufen“. Star des Fotoshootings war wohl unbestritten Ehrengast Jac. Der seltene Adlerbussard ist vor allem im Kaukasus und im Nahen Osten beheimatet und wird mit seiner Partnerin Jil in den Gehegen von Dirk Sindhu in Rösrath versorgt.

Bisher 1250 Meldungen – nicht nur aus ganz Deutschland

Die erhoffte Marke von 1000 Meldungen ist längst überschritten. „Wir rechnen nun mit 1300-1400 Teilnehmern, vielleicht werden es sogar noch mehr … “ so Orgachef Jochen Baumhof vom TVR running team. Die Naturschutzbehörde lässt jedoch maximal 1500 Starter am 7. November zu. Meldungen sind ausschließlich online möglich und dies bis kurz vor dem Startschuss.

Hinweis: Das Meldeportal wird direkt einen Tag nach der 47. Auflage für 2022 freigeschaltet. Das Datum 20.03.2022 ist auf dem neuen Werbebanner für den 48. Königsforst-Marathon nicht zu übersehen … In diesem Sinne: RUN GREEN RUN HAPPY – euer TVR running team

Erlebe die grüne Lunge des Rheinlandes vor den Toren von Köln.

www.koenigsforst-marathon.de