Wahl Kreissportler des Jahres 2021: 6 TVR Läufer in den Top Ten

Kai Willems rennt die 10 Meilen sub 1 h – Marathon PB’s in Hamburg
25. April 2022
Heißes Training und Bahnblockade in der Belkaw-Arena
5. Mai 2022
Wahl Kreissportler des Jahres 2021: 6 TVR Läufer in den Top Ten

binary comment

Mit einem großen und bunten Programm im Bergische Löwen wurden die Sportlerinnen, die Sportler und die Mannschaften des Jahres 2021 aus dem Rheinisch-Bergischen-Kreis gekürt. Der TV Refrath war insgesamt mit der Bundesliga Badminton Abteilung und dem TVR running team vielfach in den Top Ten des Leser-Votings und der Jury des Kreissportbundes vertreten.

Mit 249 Punkten holte Cornelia Türk bei den Damen mit Rang sieben die beste Platzierung. Sie holte 2021 nicht nur ihren ersten Deutschen Einzel-Meistertitel in der W55, sondern gleich mehrfach DM-Medaillen auf der Straße (Halbmarathon), Bahn (5000m) und im Crosslauf. Wie Antje Wietscher ist Cornelia eine Multisportlerin, die sich auf jedem Terrain zu Hause fühlt.

Mit 232 bzw. 187 Punkten belegten Frank Weber und Lukas Kley die Plätze neun und zehn im Männerranking. Beide holten sich im Vorjahr überraschend einen DM-Titel: Frank in der M55 über 800 m in Baunatal und als erster Deutscher Meister in der Hauptklasse in der TVR-Geschichte sorgte der 29jährige im Ultratrail im thüringischen Suhl für eine kleine Sensation: Gesamtsieger nach 64,9 Kilometern!

Mit großer Überlegenheit gewann das TVR M50-M55 Crosslauf Team die Goldmedaille in Sonsbeck.

Die drei Refrather Edelcrosser Frank Schröder, Johannes Ritter und Oliver Kalmes wurden bei Wertung der Mannschaft des Jahres mit Rang acht belohnt. Leider konnten Oliver und Johannes wegen einer Corona-Infektion nicht persönlich an der 2 ½ Stunden langen Ehrung teilnehmen.

Egbert Dohm hat noch vor dem abschließenden Buffet ein Gruppenfoto mit TVR-Coach Jochen Baumhof in der Mitte geschossen.

Herzlichen Glückwunsch !!

Foto: c/o Egbert Dohm